Steinzeitdorf mit Kreisgräben 2017-12-04T17:42:15+00:00

Schul- und JugendAngebot – STEINZEITDORF / NEOLITHISCHES DORF MIT KREISGRÄBEN

Exkursion zum Steinzeitdorf mit Kreisgraben

Reise in die Jungsteinzeit

Die ältesten Siedlungen mit dem Kreisgraben. Spiel & Spaß für die ganze Klasse mit dem Heldenberg-Spiel

Das Gebiet um den Heldenberg war schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Dies belegen Funde, die auch die Rekonstruktion des neolithischen Dorfes ermöglichten. Neben den Gebäuden dieser Epoche wird vor allem das Alltagsleben mit verschiedenen prähistorischen handwerklichen Tätigkeiten präsentiert. Die um 5.000 Jahre v. Chr. entstandenen Kreisgräben waren im Inneren von Palisadenzäunen umgeben und vor allem bei der Errichtung der mächtigen Toranlagen wurden astronomische Aspekte und Erkenntnisse herangezogen.

  • Eine der ältesten Siedlungen gibt Einblicke in das Leben der Jungsteinzeit
  • Neolithisches Dorf mit Gebäuden aus der Epoche und Kreisgrabenanlage mit eindrucksvollem Palisadenzaun
  • Betreutes Kinder-/Jugendprogramm mit Korn mahlen, töpfern und Steine schleifen
  • Spiel und Spaß für die ganze Klasse mit dem Heldenberg-Spiel
  • Wer gewinnt den Kampf gegen Mammut und Säbelzahntiger, wer wirft Hufeisen und Gummistiefel treffsicher?
  • Wettersicherheit durch Kinderprogramm unter Dach
  • Freigelände zum Spielen und Toben (freie Zeitwahl)

PREISE

Gruppentarif: € 4,– / SchülerIn

Paket nur Dienstag bis Freitag buchbar!


Heldenberg-Spiel

Aufpreis € 2,00 / Spielkorb

Stornobedingungen (PDF-Download)